Thomas Köppe

Der 1960 geborene Hobby-Fotograf hat schon früh seine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt. Mit der Digitalisierung haben sich seine Möglichkeiten wesentlich erweitert.

 

Der Autodidakt hat schon immer auf die Qualität seiner Ausrüstung wertgelegt. Die Canon A1 war seine erste semiprofessionelle Kamera. Nach einer Canon 300d einer 350d gehört heute eine 40d zu seiner Ausrüstung. Dem studierten Nachrichtentechniker fasziniert natürlich auch die Technik seines „Spielzeuges“.

 

Er fotografiert alles was spannend sein könnte und häufig müssen seine Frau und seine Tochter viel Verständnis aufbringen.

 

Auch die Aastra in Deutschland konnte bereits von dem Hobby seines stellvertretenden Marketingleiters profitieren.

 

 

 

Seite bookmarken
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Thomas Köppe
 
Thomas Köppe